Informationen für Gruppen

Ein Theaterbesuch mit der Gruppe ist aufregend und umfasst weit mehr als nur die Vorstellung im Theatersaal. Damit der Ausflug für alle gut gelingt, hier unser kleines Hygiene-ABC:

Unsere Altersangaben sind gut durchdacht und schützen vor unangenehmen Erlebnissen. Deshalb gilt ausnahmslos kein Einlass unter dem Mindestalter.

Die Belüftung des Saals erfolgt mit 100% Frischluft.

Personen, die mit Corona infiziert sind, dürfen das Theater nicht betreten.

Desinfektionsmittelspender sind für alle Gäste verfügbar.

Im Theatersaal ist Essen und Trinken nicht erlaubt. Auch vor und nach den Vorstellungen möchten wir im Foyer auf Vesperpausen verzichten, um die Aufenthaltsdauer in geschlossenen Räumen zu verkürzen.

Fotografieren + Filmen ist während der Vorstellung nicht gestattet. Hinterher können gern Erinnerungsfotos gemacht werden.

Bei uns gilt die 2-G-Plus-Regel. Besuchende müssen entweder geimpft, genesen oder unter 12 Jahre alt sein.

Handys bitte während der Vorstellung komplett ausschalten.

Wir bitten um pfleglichen Umgang mit der Inneneinrichtung. Beschädigungen machen Ärger und kosten Geld.

Wir teilen für die Jacken Plätze an der Garderobe zu, damit hinterher nichts vergessen oder falsch eingepackt wird. Am besten kommen alle ohne Rücksäcke/Taschen, um Gedränge zu vermeiden.

Einmal bezahlte Tickets können bei einzelnen Krankheitsfällen leider nicht zurückgenommen werden.

Wir freuen uns über ein lachendes Publikum. Private Gespräche stören allerdings.

In den Räumlichkeiten und auf dem Sitzplatz gilt die Maskenpflicht.

Die Nies- und Hustetikette sowie Handhygiene und Abstandsregeln sollten von allen beachtet werden.

Das Theater ist eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn offen. Die beste Ankunftszeit ist 20 Minuten vor  Vorstellungsbeginn.

Der Einlass und Auslass ebenso wie die Platzierung im Saal erfolgt gruppenweise durch die Mitarbeiter*innen. Bitte während der Vorstellung auf dem angewiesenen Platz sitzen bleiben.

Es erfolgt eine verstärkte Reinigung im Theater. Die Vorstellungszeiten sind hierfür mit ausreichend zeitlichem Abstand disponiert.

Wir legen Wert auf die Sicherheit unserer Zuschauer*innen und Mitarbeiter*innen und informieren uns stets über aktuelle Bestimmungen.

Am besten gehen alle schon bevor sie ins Theater kommen noch einmal auf die Toilette, um hier Gedränge zu vermeiden.

Unpünktlichkeit ist sehr schade, denn wer zu spät kommt, verpasst die Vorstellung. Durch zusätzliche Reinigungszeiten müssen wir pünktlich beginnen.

Zu ausgewählten Stücken gibt es Material zu Vor- und Nachbereitung auf unserer Website auf der jeweiligen Stückseite unter „Extras“.

Wegbeschreibung: U-Bahn bis zur Haltestelle Plärrer – Ausgang „Altstadt/Ludwigstraße“ – rechts unter der Brücke durch und hoch zum Frauentorgraben – nach ca. 300 Metern ist es geschafft. Nur noch die Kreuzung an der Ampel überqueren und schon steht man vor unserem Glasbau.

Zu guter Letzt wünschen wir viel Spaß mit und bei uns im Theater Salz+Pfeffer.

(Stand: 16.11.21)